Lederöl & Lederfett

Deine Poliermaschine. Dein Set. Deine Regeln.

Artikel 1 - 3 von 3
Artikel 1 - 3 von 3

Lederöl & Lederfett

Bei sehr alten und eingetrockneten Ledern ist das Lederöl zu bevorzugen. Bei einem neuen Leder ist es in der Regel egal, was Sie nehmen – achten Sie nur immer darauf, dass es sich nicht um Anilinleder handelt, denn dann sind beide Mittel ungeeignet.
Wenn Sie Lederfett verwenden ist es auch immer wichtig, dass Sie solche ohne übermäßigen Harz- und Wachsanteil nehmen. Ansonsten kann es passieren, dass die Atmungsaktivität des Leders leidet. Auch wenn Sie ein Lederstück längere Zeit nicht benutzen empfiehlt es sich, dieses einzufetten.

Wichtiger Hinweis: Weder Lederfett noch Lederöl sind für Anilinleder & Rauleder geeignet!

Mehr lesen