Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Felgenbürsten

Felgenbürsten

Felgenbürsten Die Felgenbürste ist ein unverzichtbares Utensil in der Fahrzeugpflege. Neben den Reinigungsmitteln, benötigt man zur gründlichen Reinigung des Fahrzeugs etwa geeignete Schwämme, die die Reinigung unterstützen, aber dennoch keine Kratzer verursachen. Während bei der Wäsche des Lacks ein weicher Waschhandschuh eine gute Wahl darstellt, sind für tiefe und schwerzugängliche Stellen wie etwa die Felgen spezielle Felgenbürsten gut geeignet. Diese reinigen in Verbindung mit einem Felgenreiniger auch das Felgentiefbett und die Stege vor Verschmutzungen, die den Felgen durch den Fahrbetrieb und insbesondere von der Bremse ständig ausgesetzt sind. Felgenbürsten zeichnen sich durch einen aus Mikrofasern, weichem Schaumstoff oder Borsten überzogenen Hals aus. Für sehr hochwertige, folierte oder gar teure Chromfelgen, sind generell Bürsten aus weichen Materialien wie Mikrofaser oder Schaumstoff besser geeignet als diejenigen, mit härteren Kunstoffborsten. Handelsübliche Aluminiumfelgen, die mit einer widerstandsfähigen Lackierung versehen sind und Stahlfelgen, können normalerweise auch mit härteren Felgenbürsten ohne Kratzer gereinigt werden. Neben der Härte der Bürste, spielt auch deren Verarbeitung eine wichtige Rolle. Eine gute Felgenbürste sollte zwar leicht flexibel sein, um an alle Stellen zu gelangen, allerdings darf sie beim Aufdrücken auf der Felge nicht zu schnell nachgeben oder gar durchbrechen. Einige Modelle sind in der Mitte der Bürste mit einem stabilen aber flexiblen Draht versehen, welcher die Zugänglichkeit an enge Stellen erleichtert. Ein weiterer Aspekt ist die Bürstenlänge. Je länger der Bürstenkopf ausgelegt wurde, desto effektiver geht die Reinigung von statten. Eine Gesamtlänge von mindestens 40cm ist hier ein guter Richtwert. Ein stabiler und weicher Gummigriff schützt bei Berührung mit der Felge vor zusätzlichen Beschädigungen.
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de